Und schlafe ich, so träume ich, ich wache,
und bin ich wach, ist alles mir ein Traum.
Ich bin ein Grashalm und träum ich wär ein Baum.
Ich fühle mich als Meer und bin nicht mehr als eine Lache.
Ich falle und ich träum ich würde steigen,
ich spreche und es ist ein lautes Schweigen.
Ich bin ein Blatt, das kalte Winde lieben.
Vom Ast gerissen, fortgetrieben.