Tänzerin

by | Mai 26, 2016 | Wort & Freiheit | 0 comments

Spagat.
schnellt hoch
vom boden
reißt fort dem grund
die feuchten lippen
die schlanken beine
muskeldurchzogen
der oberkörper
er fällt nach hinten
die handflächen
sie berühren
den boden
verlassen
die füße.
Kerze.
es drehen
zur musik
die beine
sich öffnend
nun fallend
und fangend
sich wieder.
Spagat.
die scham
weit geöffnet
in rasendem drehen
die hände
fest stampfend
den boden.
Sie tanzt.
sich wild
drehend
kopfüber
kopfunter
ich blicke
zu ihr
über den laptop
sie ist
die musik
im fleische
entstanden.

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

In Vorbereitung

Zum Ende 2022

Die Liebe ist ein reißendes Tier

Liebe und Verlorenheit

“Warten auf Ahab” und seine Fortsetzung. Vollständig überarbeitet. Ein Roman voll Liebe und Liebesleid, Kampf und Hoffnung.