Manchmal

by | Okt 8, 2012 | Wort & Freiheit | 0 comments

Manchmal höre ich solche sprechen
und es rauscht aus ihren Mündern
Das ist das sozialdemokratische Hintergrundrauschen.
Um den Wohnzimmertisch versammelt sind Vater, Mutter, Kinder.
Der röhrende Hirsch an den Wand ruft verzweifelt um Hilfe.
Unverstanden wohnt Marx im Gelsenkirchner Barock.
Lenin liegt, fast wie gelesen, auf einem Schreibtisch.

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

In Vorbereitung

Zum Ende 2022

Die Liebe ist ein reißendes Tier

Liebe und Verlorenheit

“Warten auf Ahab” und seine Fortsetzung. Vollständig überarbeitet. Ein Roman voll Liebe und Liebesleid, Kampf und Hoffnung.