Liebes Gedicht

by | Feb 27, 2015 | Wort & Freiheit | 0 comments

Liebes Gedicht

Ringelstern, oh Ringelstern
ach im sanften Morgennatz
wie leuchtet uns dein Licht von fern.
Ringelmorgen dunkel noch,
Natzstern dort am Himmelhoch.
Ringel Schöne Du am Morgen
natzig Dich in meinen Arm
sternig warm und fern der Sorgen.

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

In Vorbereitung

Zum Ende 2022

Die Liebe ist ein reißendes Tier

Liebe und Verlorenheit

“Warten auf Ahab” und seine Fortsetzung. Vollständig überarbeitet. Ein Roman voll Liebe und Liebesleid, Kampf und Hoffnung.