Herbstlaub

by | Okt 14, 2014 | Wort & Freiheit | 0 comments

Laub_im_Stadtpark

Wie schön der Herbst ist …
All die Bäume ..
so blutigrot und leichengelb.
Und über sanften Hügeln
tief die Sonne.
Und still die Welt.
Und ruhig die Welt.

In diesem Herbst,
da fallen viele Träume,
wie blutigrote Blätter,
wie leichengelbes Laub,
auf feuchtes Gras, auf nasse Wiesen.
Es fällt der Traum vom Frieden auch.

Seit Mai die Wölfe allenthalben,
in allen Wäldern, auf Alleen,
in Parks und Gärten,
in Gassen und auf den Chausseen.

Es nützt nicht, ihnen zu bedeuten,
man würd‘ ihr Handeln ungern sehn.
Sie werden drum nicht davon lassen.
Im Herbst nicht, nicht zur Maienzeit.

Wie schön der Herbst ist.
So blutigrot, so leichengelb.

Foto: Darkone, Wiki, CCL 2.0

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

In Vorbereitung

Zum Ende 2022

Die Liebe ist ein reißendes Tier

Liebe und Verlorenheit

“Warten auf Ahab” und seine Fortsetzung. Vollständig überarbeitet. Ein Roman voll Liebe und Liebesleid, Kampf und Hoffnung.