Einsamkeiten

by | Okt 16, 2014 | Wort & Freiheit | 0 comments

Asylbewerber03a

In praktischen Wohnungen
blicken Menschen auf Monitore
und sprechen mit sich selbst.
Nachts an Tresen wird über Einsamkeit
eine Wortbrücke gelegt. Niemand
überquert sie.
Das Meer ist schön,
sagt der Mann am Strand
zu sich.
Eine Frau hält einen Kerzenständer
in einem Geschäft für Kinkerlitzchen
und spricht mit ihm.
Fernsehhelden sind die einzigen Besucher.
Buchstabe an Buchstabe über Datenleitungen.
Wort an Wort. Liebe, Hass. Irgendwie leben.
In Clubs die Bässe. Die Höhen. Kein Hochgefühl.
In Bordellen Feuchtgebiete. Abschiede.
Alle Straßen regennaß.
Alle Städte schwarz-weiß.
In praktischen Wohnungen
blicken Menschen aus dem Fenster.
Parkplatz. Rasenfläche. Baum. Kinder. Niemand.

Foto: Andreas Bohnenstengel, CCL 3.0

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

In Vorbereitung

Zum Ende 2022

Die Liebe ist ein reißendes Tier

Liebe und Verlorenheit

“Warten auf Ahab” und seine Fortsetzung. Vollständig überarbeitet. Ein Roman voll Liebe und Liebesleid, Kampf und Hoffnung.