DIE LINKE und der PEN

by | Jun 26, 2022 | Wort & Freiheit | 0 comments

Nach dem Parteitag der LINKEN droht vielleicht die Spaltung der Partei. Harri Grünberg, langjähriges Bundesvorstandsmitglied ist ausgetreten, Sören Pellmann will, so sagt er, über seine weitere Arbeit in der LINKEN nachdenken. In Berlin hat sich, nach dem Treffen in Gotha, ein “Berliner PEN” gegründet, der sich vom PEN-Zentrum Deutschland abgespalten hat, aber noch kein PEN-Zentrum ist, weil die Jahresversammlung des internationalen PEN noch zustimmen muss.

Sind das zwei singuläre Ereignisse, von denen das eine, das die LINKE betreffende, ja noch gar nicht stattgefunden hat und nur zu erwarten ist? Oder könnte hier ein gesellschaftlicher Prozess stattfinden und wie ist das einzuordnen. Ein erster, freigesprochener Versuch, an der Oberfläche zu kratzen ….

 

 

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

In Vorbereitung

Zum Ende 2022

Die Liebe ist ein reißendes Tier

Liebe und Verlorenheit

“Warten auf Ahab” und seine Fortsetzung. Vollständig überarbeitet. Ein Roman voll Liebe und Liebesleid, Kampf und Hoffnung.