Da helfen keine Gebete mehr …

by | Jun 15, 2014 | Wort & Freiheit | 1 comment

295px-KH_St_Elisabeth_RV_2013_Statue_Hl_ElisabethGeistlich verdorben gestern das Wort zum Sonntag. Die evangelische Kirche in der Abseitsfalle. Eigentor auf Eigentor. Die Ungerechtigkeit der Welt dauert 90 Minuten, alles steht im Regelwerk, der Ball ist hohl, der Kopf ist es auch, Seitenwechsel, lass mal den Kaffeebauern aufs Sofa, wir müssen nur wollen, dann steht es unentschieden. Da verrecken in Sao Paulo die Straßenkinder und hier labert eine Pastorin grinsend über Seitenwechsel und Bier holen. Da ist dann der latschentragenden, irgendwie frauenbewegten, ein Stück weit emanzipierten, total friedensbewegten evangelischen Pastorin alles eins: Straßenkinder in Sao Paulo, Kaffeebauern im Dschungel, bierholende deutsche Hausfrauen.

1 Comment

  1. Deshalb lass ich mir das Bier auch nicht bringen.
    Ich hole es selbst.
    Ich trinke es selbst.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

In Vorbereitung

Zum Ende 2022

Die Liebe ist ein reißendes Tier

Liebe und Verlorenheit

“Warten auf Ahab” und seine Fortsetzung. Vollständig überarbeitet. Ein Roman voll Liebe und Liebesleid, Kampf und Hoffnung.