Abend

by | Okt 29, 2014 | Wort & Freiheit | 0 comments

Caspar_David_Friedrich_-_Schiffe_im_Hafen_am_Abend

Die Dunkelheit kriecht in das Licht, am Zaun die Buche
verwirkt sich schwarz im Abendhimmel und
die Backsteinmauer wird entrötet, entgrünt der Rasen,
die Dinge vor dem Fenster vergeben sich ins schwarze Nichts.

Und mit dem Schwarz, das wie ein Schweigen ist der Farben,
mit diesem Schwarz der Nacht schwebt Stille sacht heran,
verebben die weittragenden Geräusche des Tages langsam, deckt
Schwärze ihre Flügel über die Töne und mindert sie.

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

In Vorbereitung

Zum Ende 2022

Die Liebe ist ein reißendes Tier

Liebe und Verlorenheit

“Warten auf Ahab” und seine Fortsetzung. Vollständig überarbeitet. Ein Roman voll Liebe und Liebesleid, Kampf und Hoffnung.