Simone Barrientos am Tag des Auschwitz-Gedenkens (Rede)

https://kultur-und-politik.de/wp-content/uploads/2016/11/simonebarrientos_sw-697×376.jpg

Nach der Gedenkveranstaltung zur Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz soll Simone Barrientos (DIE LINKE), kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, zur Kultur im ländlichen Raum sprechen. Und sie spricht dazu. Auf ihre, ganz einzigartige Weise, und schlägt den Bogen zu Auschwitz und dem Faschismus. Auch mit der Rezitation eines Gedichtes von mir.

Leander Sukov

Ein Staat verkommt

Einem Artikel von Götz Aly in der Berliner Zeitung von gestern entnehme ich, dass man keine offizielle und hochrangige russische Delegation zum 70sten Jahrestag der…