Rezensionen zu Warten auf Ahab

Der Freitag hat im Netz Rezensionen zu WARTEN AUF AHAB zusammengefasst. Manchmal – ich gebe es mit jener Bescheidenheit zu, die unbescheiden ist – bin ich beschämt, in gutem Sinne beschämt, von den Bezügen zu Handke, Raymond Williams oder Antonio Lobo Antunes.

http://www.freitag.de/buch-der-woche/warten-auf-ahab/politik-und-alltag

"Klingt nach einem Pornoroman von Frau Hegemann, werden Sie sagen, und das mag irgendwo stimmen. Aber – woran liegt es denn, dass Sukov diese Suche einer jungen Frau nach sich selbst, so viel besser zu erzählen versteht? Ganz einfach: Er ist ein großer Erzähler, kein Copy-and-paste-Artist. ‚Warten auf Ahab‘ ist eine treffende Studie des Hauptstadtmilieus – und für mich die Entdeckung des Frühjahrs." Thor L. Kunkel in >> Financial Times Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Bitte Zahl eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.