Leander Sukov

Schreiben.

Der Berliner Schlawiner mahnt ab

Posted on | November 21, 2014 | 5 Comments

Ken Jebsen, der den Juden schon mal vorwirft, sie hätten nicht aus der Shoa gelernt und der uns vorrechnet, dass ein großer Teil der US-Medien-Welt in der Hand von Juden ist, dieser strukturelle Antisemit will nicht hören, dass Leute ihn für einen strukturellen – und manche offenbar auch für einen ideologischen – Antisemiten halten. Deshalb haben seine Anwälte der Antilopen Gang eine Abmahnung wegen dieses Liedes geschickt.    
Das verlangt nach einer angemessenen Antwort. Und die kann nur lauten: Solidarität mit der Antilopen Gang. Stärken wir den Jungs den Rücken. Teilen wir das Video, sichern wir ihnen unsere finanzielle Hilfe in einem möglichen Prozess zu.    
Und ziehen wir unsere Unterschriften unter alle Demoaufrufe und Veranstaltungsankündigungen zurück, auf denen Ken Jebsen spricht oder die mit seinem Namen werben.    
Ich sage deutlich: eine Unterstützung für den Friedenswinter der Berliner Orgagruppe ist für mich unmöglich. Die Unterstützung des Hauptaufrufes, der auch von pax christi und dem Hamburger Forum unterzeichnet worden ist, sehe ich als politischen Versuch an. Die Unterzeichnung erfolgt, obwohl ich nicht davon überzeugt bin, dass nicht auch hier, also in der bundesweiten Koordination, ein Felderweiterung nach rechts stattfindet, die nicht wünschenswert ist.
Was das Video und den Herrn Jebsen angeht: Teilt es auf Facebook, Twitter, in Euren Blogs, liked die Antilopen Gang auf Facebook, macht den Daumen hoch auf youtube. Und haltet Penunse bereit, falls es zum Prozess kommt.

Comments

5 Responses to “Der Berliner Schlawiner mahnt ab”

  1. Chris Agu sagt:

    Leander Sukov – die Seite, das Ken Jebsen Antisemitismus bedient wusstest du aber schon vorher? Warum nun der Wandel? Leander :( – du weißt es doch besser oder?

  2. Ich weiß nicht, welchen Wandel Du meinst. Ich habe doch immer eine klare Position zu Jebsen und seinen eigenwilligen Gedanken bezogen. Schon ganz, ganz früh.

  3. Chris Agu sagt:

    Lieber Leander, genau deswegen habe ich nicht verstanden warum du unterzeichnet hast :)

  4. Man darf den Berliner Aufruf nicht mit dem bundesweiten Aufruf verwechseln. Das ist mir aber auch passiert. Beim zentralen Aufruf ist weder Jebsen noch Mährholz Initiativunterzeichner.
    Außerdem habe ich meine Gedanken nochmal neu gefasst …

Leave a Reply

Bitte Zahl eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

  • Ich bei Facebook
    Bitte folgen ...
    Twittlink diese Seite


    Das Blog wird archiviert von
    Autorenhomepages
    Ein Projekt des Innsbrucker Zeitungsarchives
    Link
  • Login

    Bitte Zahl eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


    Lost your password?