Leander Sukov

Schreiben.

Bilder aus der Vorstadt

>> Ansonsten bin ich nicht gerne in dieser Gegend. Jedoch denke ich viel an S. Meine Mutter hatte Bekannte, die eine Zeitlang hier in der Nähe lebten. Wenn wir sie besuchten, nicht oft allerdings, angelegentlich der Geburtstage jener Personen, so verlies ich die stets kleine Gesellschaft nach dem Kaffee und spazierte durch die gediegenen Straßen. […]

Ein Mann hört Alban Berg

Er hätte, die Sonne brach fast gewalttätig durch die Fenster seines Wohnzimmers und Staubkörnchen tanzten in der sich erwärmenden Luft als wären es tausende winziger Elfen, jetzt lieber Sunshine Reggae gehört oder etwas von den Beach Boys, aber die Rolle, er wollte nicht aus der Rolle fallen und suchte auf dem Laptop nach Alban Berg, […]

Verlorene Stellung

Du bist schön wie die tote Soldatin auf dem Bild in der Zeitung. Deine Lippen blutig rot, wie die Farbe der Feindkräfte auf den Karten der Stäbe. Deine Haut so weich wie das vergehende Fleisch der Gefallenen. Ich treibe auf Dir wie ein schiffbrüchiger Seemann im endlosen Meer. Mein Glied fährt in dich, wie das […]

Die Totale des Krieges

Die Totale des Krieges fängt keiner mit dem Wort. Keiner fängt mit Zeilen den versiegenden Schrei des Kindes. Mit Strophen fängt keiner das Erzittern der Welt nach dem Bombenabwurf. Aber versuchen kann einer das. Versuchen und wieder versuchen. Und jedes Mal, wenn einer schreibt es sei Krieg, wieder Krieg, und er begehre, auch er begehre, […]

Das Mädchen mit den goldenen Haaren

Aus dem Typoskript Zu dem Zeitpunkt, ich mein, stell dir das mal vor, du sitzt da und flennst vor dich hin, weil du dich gestritten hast mit dem Menschen, den du liebst, du sitzt da also auf der Treppe beim Onkel Otto, das Bier wabert in dir, und du flennst und auf einmal … also […]

Noch immer Gardasee

Marie, meine asymmetrische Heldin aus “Warten auf Ahab” trifft Lena, meine ebenfalls asymmetrische Heldin aus der Fortsetzung am Gardasee. Und was beide mir erzählen von diesem Treffen, schreibe ich auf. Sie lieben sich, d.h. sie haben sich dort kennengelernt und lieben sich nun. Sie sprechen miteinander, breiten Gedankengebäude und die Ruinen voreinander aus. Sie trinken […]

Das Mädchen mit den goldenen Haaren

Den Plot muss ich revidieren. Das geht so nicht. Was so nicht geht, wird aber nicht verraten. Jedenfalls wäre der Handlungsablauf nicht im Heute verankert, ließe ich ihn, wie er jetzt ist. Ich bin aber nunmehr nicht länger meiner Meinung vom Juni des vorigen Jahres – seit dem ich nichts mehr für das Buch und […]

  • Ich bei Facebook
    Bitte folgen ...
    Twittlink diese Seite


    Das Blog wird archiviert von
    Autorenhomepages
    Ein Projekt des Innsbrucker Zeitungsarchives
    Link
  • Login

    Bitte Zahl eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


    Lost your password?