Leander Sukov

Schreiben.

Die Nation ist nur eine Einbildung

“Ich kann mit dem Begriff Nation gar nichts anfangen. Ich habe mich nie als Deutscher gefühlt” Nicht umsonst sind die Nationalisten so gefühlige Menschen …

Die Flüchtlinge sollen sich benehmen?

Über Flüchtlinge, den Mob, das Pack und so weiter …

Deutschland zieht in den Krieg

Ein Bild meiner Grossmutter

Als meine Großmutter starb, entschloß sich mein Großvater zum Selbstmord. Ohne sie, die er über Jahre betreut hatte, die alte Frau im Bett, unfähig noch aufzustehen, schmerzerfüllt und wund, hatte das Leben vielleicht noch einen Sinn, der auch ich gewesen sein mag — aber die Gravitation des Lebens war geringer als die Anziehungskraft des erwarteten […]

Verlorene Stellung

Du bist schön wie die tote Soldatin auf dem Bild in der Zeitung. Deine Lippen blutig rot, wie die Farbe der Feindkräfte auf den Karten der Stäbe. Deine Haut so weich wie das vergehende Fleisch der Gefallenen. Ich treibe auf Dir wie ein schiffbrüchiger Seemann im endlosen Meer. Mein Glied fährt in dich, wie das […]

Ein Morgen im April

Der Main fließt ruhig. Die Vögel kreisen über alten Häusern. Ein letztes Mal noch drohen die Gestapo-Männer den Frauen, die voll Angst vorm Strick, die Barrikaden räumen. In Ochsenfurt, in Eibelstadt und Gerolzhofen. Dort hat das Fräulein Josefine Schmitt, die Lehrerin, eintausend Frauen auf dem Markt versammelt. Das Standgericht der Nazimörder verurteilt sie und andere […]

Mach den Antisemitismus ein wenig leichter …

Auf die Idee, die Deutschen als Handlanger der Moslems zu bezeichnen und folglich die Gaskammern als Produkt des Großmuftis, ist bislang niemand gekommen. Selbst von Menschen mit anerkannten Wahnbildern ist diese Reinwaschung der Nazis nicht bekannt. Dazu muss erst ein offenbar von allen guten Geistern verlassener israelischer Premierminister seinen Wahnvorstellungen Worte verleihen. Wer gegen die […]

Ein deutscher Professor. Eine reale Satire.

Wenn ein deutscher Professor, also ein orrrdentlicher deutscher (das Wort ist kurz und schnarrend auszusprechen) Professor der Meinung ist, gegen die Tugend der Nächstenliebe und der Solidarität anschreiben zu müssen, dann sind die Universitäten in Nationaldünkel und Deutschtümelei zurückversetzt. Dann sind wieder allenthalben Honoratiorenwirtschaft und Ordinarienherrschaft. Dann ist man zurück in der geistigen Kleinstädterei, im […]

Dimension und Integration

Man muß sich die Dimensionen vorstellen: Europa hat 740.000.000 Einwohner, die EU 507.000.000. Weltweit sind 60.000.000 Menschen auf der Flucht. Würden alle kommen, machten sie 12 % der EU-Bevölkerung aus. Sie wollen aber gar nicht alle nach Europa. Wenn ein Drittel davon zu uns wollte, was viel zu hoch angesetzt ist, dann wären das 4 […]

Kind auf Sand

Mein Zorn steigt bergehoch hinauf hinauf bis zu den Wolken die schwarz sich färben dann voller Trauer, voller Wut und Regen fällt, die Tränen des Planeten, dass alle Meere alle Flüsse, Seen sich über ihre Ufer schäumend heben und donnernd fluten Tal für Tal so dass die toten Kinder uns alle als Weggefährten treibend findet.

keep looking »
  • Das Blog wird archiviert von
    Autorenhomepages
    Ein Projekt des Innsbrucker Zeitungsarchives
    Link

    Ich bei Facebook
    Bitte folgen ...
    Twittlink diese Seite
  • Literaturtermine

    Loading...
  • Der 11. September



  • Sie schreiben viel? Papyrus Autor ist das Schreibprogramm für Vielschreiber.
  • Wikio

    http://www.wikio.de
  • Saiten & Seiten

  • Login

    Bitte Zahl eingeben *


    Lost your password?